Virtuelles Offenes Atelier

vom 31. Oktober bis zum 29. November 2020

Atelier 1

Die 6. Novemberausstellung findet dieses Jahr erstmalig nicht in der Kochstraße sondern im digitalen Raum statt.

Dieses Jahr war in so vieler Beziehung anders. Alle Ausstellungen wurden zunächst abgesagt oder zumindest verschoben, oft musste man kurzfristig umplanen und spontan neu organisieren. So auch das Offene Atelier: Zuerst hoffte ich noch, mit den nötigen Abstands- und Hygieneregeln die Ausstellung analog stattfinden lassen zu können. Doch dann wurde klar, dass neue Wege beschritten werden müssen.

Glücklicherweise konnte ich dabei auf eine große Auswahl von ausgezeichneten Fotos zurückgreifen: ULi Muntenbeck dokumentierte meine Einzelausstellung im Januar „Form – Struktur – Rhythmus – Bewegung“ im Kunsthaus Eurode-Bahnhof Herzogenrath.

Friedhelm Petrovitsch fotografiert seit vielen Jahren Künstler der Aachener Szene in ihren Ateliers. Im diesem Sommer hat er bei zwei Besuchen in meinem Atelier viel Atmosphäre eingefangen. Nun steht sein Buch „Kunstwerkstatt Euregio“ kurz vor der Veröffentlichung.

Ich bin gespannt, wie Ihnen die digitale Ausstellung gefällt und freue mich sehr auf Ihre Kommentare im „Gästebuch„.

Herzlich willkommen zum Rundgang

Foto: Friedhelm Petrovitsch